Seit Anfang Oktober bin ich Mitglied bei VISIONSKULTUR. Meine Projektbewerbung zur Weiterentwicklung automatisierter Monitoringsysteme wurde für die Förderung durch das Innovations- & Kreativzentrum in der alten Prof. Hess Kinderklinik in Bremen ausgewählt. Ich freue mich auf eine spannende Zeit im Creative Hub und den Austausch mit anderen Projekten und Mitgliedern aus den Themenclustern

  • Bildung, Kunst & Kultur, Soziales
  • Sport, Gesundheit und Lifestyle
  • Umwelt, Klima & Nachhaltigkeit
  • Social Enterprises
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Angewandte Wissenschaften
  • Handwerk, Handarbeit und Medien

Die nächste Generation für automatisiertes Tiefenprofil Monitoring. Im Vergleich zu den vorherigen Entwicklungen wird bei dieser Winde das Kabel auf die Trommel aufgespult. Eine Kreuzgewindespindel sorgt als Linearführung für ein geordnetes Auflegen des Kabels auf die Trommel. Das Gesamtsystem ist wesentlich kompakter und vielseitig einsetzbar.

Eingesetze Technologien:
  • eigene Konstruktion der Windentechnik
  • drehende Signalübertragung
  • Kreuzgewindespindel

Auf Basis des TIG-Stacks wurde mit einer Zeitreihendatenbank (InfluxDB) und der Visualisierung Grafana ein Dashboard für automatisch erfasste Tiefenprofile in Seegewässern konzeptioniert und umgesetzt. Auf diese Weise lassen sich die Datensätze der mittels Monitoringwinden erfassten Tiefenprofile an...

Im August 2019 wird das automatische Gewässermonitoring mittels einer Winde zur regelmäßigen Erhebung von Tiefenprofilen in Betrieb genommen. Messparamteter wie Wassertemperatur, pH-Wert, Chlorophyl und Sauerstoff werden voll automatisiert erfasst und dem Betreiber zur weiteren Verarbeitung in der eigenen IT-Infrastruktur zur Verfügung gestelt.

Eingesetze Technologien:
  • Siemens S7 1200
  • eigene Konstruktion der Windentechnik
  • OTT Hydrolab Messtechnik
  • Logger OTT netDL 1000